Komm mach mit, „Husch der Drache“ wartet auf Dich!

Am Sonntag, den 11. Februar lädt die Hockeyabteilung des TSV Ludwigsburg sportinteressierte Kinder von 3 – 10 Jahren zu einem Sportnachmittag von 13h bis 17h in die Hermann-Batz-Halle, Tammerstraße LB-Eglosheim ein.

Kämpft Euch durch verschiedene Stationen, bezwingt „Husch, den Hockeydrachen“ und habt Spaß mit verschiedene Ballarten. Die teilnehmenden Kinder werden an den Stationen begleitet.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Waschicup 2023

Hallensaison get ready. 

Für unsere Jungs hat am letzten Sonntag die Hallensaison begonnen und wir haben gemerkt das neue System 3 vs. 3 ist noch ausbaufähig ;-)

Herzlich begrüßen und bedanken dürfen wir bei unseren neuen Trainern Julian und Leon, die einen super Job gemacht haben.

 Grüße eure U8m 

Kultur statt Training! 13.10.2023

Kultur statt Training!

Erfolgreich absolvierten die U12m die Schlossführung in unserem wunderschönen Ludwigsburg Schloß.

 Für alle war es eine Interessante und Lustige Erfahrung bei dem Groß und Alt etwas lernen konnten.

 Für jeden mal zu empfehlen.

VFB Stuttgart und Wasen! 07.10.2023

Im Brustring vereint! 

Das Hauptziel 3 Punkte wurde eingefahren.

 Am 07.10.2023 durften die U12m ein Heimspiel des VFB Stuttgart besuchen.

Natürlich verbunden in dieser Zeit mit einem Wasen Besuch.

Es wurde gegessen, gelacht, getrunken, Fahr Geschäfte wurden besucht und der VFB wurde angefeuert!

Sieg und Highlights zum Saisonabschluss

In einer Hitzeschlacht mit weit über 30 Grad zeigen die Hockeyherren vom Club an der Enz und TSV Ludwigsburg eine ihrer besten Saisonleistungen und siegen gegen den HC Heidelberg mit 4:2.

Ludwigsburg empfing HC Heidelberg zum Saisonabschluss, nach einem knappen 1:0-Sieg im Hinspiel. Bei über 30 Grad und Trinkpausen entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel. Ludwigsburg führte 1:0 durch Schöttles Tor, aber Heidelberg glich aus. Hallmanns Treffer brachte Ludwigsburg erneut in Führung. Trainer Heßler betonte in der Halbzeit Offensive Stärken und mahnte zu schnellerer Defensive.

Nach dominanter Phase sichert sich Ludwigsburg eine Strafecke, erhöht auf 2:0. Heidelberg kontert und verkürzt auf 2:3. Fischer verwandelt einen Siebenmeter zum 3:1. Ein unerwarteter Rasensprengerstopp bringt eine kurze, aber willkommene Pause. Ludwigsburg gewinnt schließlich 4:2 gegen Heidelberg und beendet die Saison auf Platz vier, während Trainer Heßler die gute Saisonleistung lobt und auf personelle Herausforderungen hinweist.

Luvaret saperet splendide vix an

Sea ut omnes euismod. Stet reque no cum. Ei vim omnesque constituam. Sea clita oblique eu, per no accumsan posidonium, cu congue nonumes sea.
Ea duo nusquam indoctum patrioque, consul ornatus hendrerit vis an. Iuvaret saperet splendide vix an, veri aliquam apeirian sit cu. Enim vidit labitur mei te. Ferri primis antiopam an his, eam consulatu intellegam ei. 

mar
2020

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.